DATENSCHUTZRICHTLINIE UND COOKIE-POLICY

Diese Richtlinie beschreibt die Verfahren, die von Techedge SpA und ihren Tochtergesellschaften (im Folgenden "Techedge" oder der "Datenverantwortliche") in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die über die Website erfasst werden, angewendet werden http://www.techedgegroup.com/ (im Folgenden einfach als "Site" bezeichnet).

Sofern nicht anders angegeben, dient diese Richtlinie auch als Hinweis - nach Art.13 der EU-Verordnung Nr. 2016/679 (im Folgenden "DSGVO" genannt) - für jeden, der mit der Website interagiert (nachfolgend "Nutzer").

Detaillierte Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten werden, wo erforderlich, auf den Seiten zu einzelnen Dienstleistungen, die über die Website angeboten werden, bereitgestellt. Diese Informationen sollen die Beschränkungen und Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten in den einzelnen Diensten darlegen, auf deren Grundlage der Benutzer bei Bedarf freiwillig seine Zustimmung erteilen und die Sammlung und Verarbeitung eventuell erforderlicher Daten genehmigen kann.

 
Datencontroller. Datenprozessoren. 

Der Datenverantwortliche ist Techedge Spa. Via Caldera, 21, 20153, Mailand, tel. 02 89075129. Eine aktuelle Liste von Datenprozessoren, falls vorhanden, ist in den Büros des Datenverwalters verfügbar.

Datenschutzbeauftragter für die Techedge GmbH (Deutschland):

Thomas Stegemann
dacuro GmbH
Heidelberger Straße 70b
69190 Walldorf
Kontakt: Datenschutz@techedgegroup.com

 

Arten der verarbeiteten Daten.

Die Website kann verwendet werden, um Folgendes zu sammeln und zu verarbeiten:

  • Browsing-Daten;
  • Persönliche Daten, die von Nutzern freiwillig über Kontaktformulare auf der Website bereitgestellt werden.
 
Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, die die Websites, die ein Benutzer besucht, an das Endgerät des Benutzers senden, wo sie gespeichert werden, um beim nächsten Besuch auf die Website zurückgeschickt zu werden. Cookies ermöglichen Websites, ordnungsgemäß und effizient zu arbeiten, um die Benutzererfahrung zu verbessern, so dass Websites Informationen im Speicher des Computers des Benutzers oder eines anderen Geräts speichern können.

Die Website verwendet technische Cookies. Diese Cookies sind technischer Natur und erfordern nicht die vorherige Zustimmung des Benutzers zur Installation und Nutzung.

Die Website verwendet außerdem Profilierungscookies von Drittanbietern. Es wird davon ausgegangen, dass der Nutzer der Verwendung dieser Cookies zustimmt, wenn er im Banner der Startseite auf die Schaltfläche "Akzeptieren" klickt. Der Benutzer kann jedoch die Zustimmung zur Installation dieser Cookies zu einem späteren Zeitpunkt widerrufen.

Die auf der Site verwendeten Cookies haben die folgenden Untertypen:

  • Browsing- oder Session-Cookies, die das normale Surfen und die Nutzung der Site ermöglichen und anonym Informationen darüber sammeln, wie Benutzer die Site nutzen und wie viele Besucher die Site hat, woher sie kommen und welche anderen Sites sie besucht haben. Da sie nicht auf dem Computer des Benutzers gespeichert sind, verschwinden diese Cookies, wenn der Browser geschlossen wird. 

  • Analytische Cookies, wie zum Beispiel die von Google Analytics zum Sammeln und Analysieren statistischer Informationen über Computer und andere Geräte über die Anzahl der Site-Benutzer oder die Anzahl der Klicks auf der Seite beim Surfen, Websites von denen Benutzer kommen oder Seiten die von Ihnen besucht wurden. 

  • Soziale Widgets und Plugins: Eine Reihe von Widgets und Plugins, die von sozialen Netzwerken bereitgestellt werden, können ihre eigenen Cookies verwenden, um die Interaktion mit der Website zu erleichtern. 

  • Profiling-Cookies, die verwendet werden, um Informationen über die Präferenzen und Gewohnheiten zu sammeln, die der Benutzer beim Surfen ausdrückt, und daher Anzeigen, die von Dritten bereitgestellt werden, interessanter und besser auf den Benutzer zugeschnitten zu machen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der auf der Website installierten Cookies von Drittanbietern. Für jede von ihnen ist ein Link zu den Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten und wie Cookies deaktiviert werden können. In Bezug auf Cookies von Drittanbietern ist der Datenverantwortliche lediglich verpflichtet, einen Link zur Website des Drittanbieters in diese Richtlinie aufzunehmen. Es obliegt dem Dritten, Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten und Anweisungen für die Zustimmung zu und / oder die Verhinderung der Verwendung von Cookies bereitzustellen.

Benutzer können die Verwendung von Cookies durch Überprüfung und / oder Änderung ihrer Browsereinstellungen auf der Grundlage der Anweisungen der Browseranbieter unter den unten aufgeführten Links deaktivieren.

 
Zweck und rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung.

Personenbezogene Daten, die über die Website erfasst werden, werden verarbeitet:

  • um auf die Anfragen des Benutzers nach Informationen zu reagieren;
  • zum Senden von kommerziellen Informationen über Produkte und Dienstleistungen per E-Mail, SMS, Mixed-Media-Nachricht, Fax oder einer anderen ähnlichen Methode und / oder über die Post oder per Telefon.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten für die unter Punkt a) genannten Zwecke bedarf nicht der Zustimmung des Nutzers, da diese Art der Verarbeitung erforderlich ist, um auf die spezifischen Anfragen der betroffenen Person gemäß Art. 6, Absatz 1, Buchstabe b) der DSGVO zu reagieren. Die Verarbeitung personenbezogener Daten für die unter Punkt b) genannten Zwecke bedarf der Zustimmung des Nutzers gemäß Art. 6, Absatz 1, Buchstabe a) der DSGVO.

 
Liefern von Daten und Folgen der Nichtlieferung.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten für die oben genannten Zwecke ist fakultativ, und die einzige Konsequenz aus der Nichtbereitstellung besteht darin, dass es dem Datenverantwortlichen unmöglich sein wird, auf die Anfragen der betroffenen Person zu antworten und diese zu erfüllen oder kommerzielle Informationen über Produkte und Dienstleistungen zu senden.

 
Empfänger und Kategorien von Empfängern.

Personenbezogene Daten können den folgenden Parteien zugänglich gemacht, zur Kenntnis gebracht oder an folgende Parteien weitergegeben werden, die vom Datenverantwortlichen oder Datenverarbeiter entsprechend ernannt werden:

  • Unternehmen in der gleichen Gruppe wie der für die Verarbeitung Verantwortliche (Tochterunternehmen und verbundene Unternehmen), Mitarbeiter und / oder Mitarbeiter jeglicher Art des für die Verarbeitung Verantwortlichen und / oder Unternehmen derselben Gruppe wie der für die Verarbeitung Verantwortliche;
  • Öffentliche oder private Einrichtungen, natürliche Personen oder juristische Personen, deren Dienste der Datenverantwortliche für die Durchführung von Aufgaben einsetzt, die für die Erreichung der oben genannten Zwecke von Bedeutung sind, oder für die der Datenverantwortliche personenbezogene Daten aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen offenlegen muss.

Personenbezogene Daten werden unter keinen Umständen verbreitet.

 
Aufbewahrungszeitraum.

Personenbezogene Daten werden in der Regel für die oben genannten Zwecke für maximal 24 Monate nach dem Tag ihrer Erfassung gespeichert; Für den Fall, dass Techedge ein berechtigtes Interesse daran haben sollte, die Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, wird Techedge eine zusätzliche Benachrichtigung bereitstellen.

 
Recht auf Datenzugriff, Löschung, Beschränkung und Portabilität.

Die betroffenen Personen genießen die in den Ziffern 15 bis 20 der DSGVO genannten Rechte. Als Beispiel haben Sie als Betroffener das Recht:

  • Eine Bestätigung darüber erhalten, ob persönliche Daten über Sie verarbeitet werden oder nicht;

  • Wenn personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden, erhalten Sie Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, Informationen darüber, wie diese Daten verarbeitet werden und eine Kopie Ihrer persönlichen Daten;

  • Korrektur von inkorrekten personenbezogenen Daten und Integration unvollständiger personenbezogener Daten;

  • Beantragen Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten bei Vorliegen einer der unter Art. 17 der DSGVO genannten Bedingungen;

  • Erhalten Sie die Beschränkung der Bearbeitung in den Fällen, die nach Art. 18 der DSGVO vorgesehen sind;

  • Erhalten Sie personenbezogene Daten über Sie in einem Format, das auf einem automatisierten Gerät weit verbreitet und lesbar ist, und fordern Sie die Übermittlung an einen anderen Datenverantwortlichen an, sofern dies technisch möglich ist.
 
Recht auf Einspruch.

Jede betroffene Person hat das Recht, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, um die berechtigten Interessen des Datenverwalters jederzeit zu wahren. Im Falle eines Widerspruchs werden die personenbezogenen Daten des Nutzers nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen legitime Gründe für die Bearbeitung vor, die Vorrang vor den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person haben, oder für die Untersuchung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht.

 
Recht, die Einwilligung zu widerrufen.

Ist die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, kann jede betroffene Person auch die bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung mit Zustimmung vor dem Widerruf beeinträchtigt wird. Die Einwilligung kann widerrufen werden, indem Sie eine E-Mail senden an: privacy@techedgegroup.com.

 

Einspruchsrecht und Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung zu Marketingzwecken.

In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten für die unter Punkt b) genannten Zwecke kann jede betroffene Person ihre Einwilligung widerrufen, wenn sie dazu gegeben wird, oder der Verarbeitung von Daten widersprechen, indem sie eine E-Mail an privacy@techedgegroup.comsendet. Der Einwand gegen die Verarbeitung nach dieser Methode erstreckt sich auch auf das Versenden von Marketinginformationen per Post oder durch Telefonanrufe, und Benutzer können dieses Recht teilweise ausüben, indem sie beispielsweise der Datenverarbeitung nur mit automatisierten Kommunikationssystemen widersprechen.

 
Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzkommission.

Betroffene Personen können außerdem Beschwerde bei der Datenschutzkommission einlegen, wenn sie der Ansicht sind, dass ihre Rechte gemäß der Datenschutz-Grundverordnung verletzt wurden, und zwar nach den auf der Website der Datenschutzkommission genannten Methoden: www.garanteprivacy.it.

 
Aktualisierung.

Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie wird aktualisiert. Der Datenverantwortliche bittet daher die Benutzer, die wissen möchten, wie ihre über die Website gesammelten persönlichen Daten verwaltet werden, regelmäßig auf diese Seite zurückkehren.