<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=974250883405448&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Optimierung der PV-Energiegewinnung mit Machine Learning

Erfahren Sie mehr! Erfahren Sie mehr!

Veröffentlicht: 16 August 2021

Teilen:

Die Herausforderung

Photovoltaikmodule werden in einem optimalen Winkel zur Sonne ausgerichtet, um die Stromerzeugung zu maximieren. Diese Position ist jedoch anfällig für heftige Windböen. 

Um dieses Problem zu lösen, schalten die Solar Tracker bei starkem Wind in eine defensive Position. Diese "Verteidigungsposition" ist nicht optimal für die Stromerzeugung, gewährleistet aber die Unversehrtheit der Platten.

Unser Kunde PVH, der drittgrößte Solar Tracker Anbieter weltweit, wollte diesen Prozess optimieren.

Das Ziel: Die Zeit in der defensiven Position soll so kurz wie möglich gehalten und gleichzeitg das Risiko einer Beschädigung vollkommen ausgeschlossen werden.

Erfahren Sie in dieser Case Study, wie wir dank eines Machine Learning Algorithmus die Stromerzeugung von PVH's Photovoltaikanlagen optimieren konnten.

Über den Kunden

PVH ist ein führender und erfahrener Anbieter von innovativen Solar Trackern und Steuerungslösungen für gewerbliche Photovoltaikanlagen weltweit.

Downloaden Sie die Case Study